ADG-Themen

an denen die ADG arbeitet:
  1. Altersvorsorge
  2. Gesundheitsvorsorge
  3. Pflegeversicherung
  4. Beamtenversorgung

Dr. Robert Vehrkamp, Director der Bertelsmannstiftung sieht in einem Interview vom 26.09.2017,

"Es ist auch eine Chance für die Demokratie"

Er sagt: Die gestiegene Wahlbeteiligung ist zu einem großen Teil ein AfD-Effekt.

Wie sehen die Zahlen wirklich aus? Dazu die Zahlen der Forschungsgruppe Wahlen des ZDF.

Der "Wahl-O-Mat®"  ist ein Produkt der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und den jeweiligen Landeszentralen für politische Bildung.

Damit man die Konstruktion der politischen Prozesse versteht, muss die Frage beantwortet werden, was Europa ist.
Europa ist keine Wertegemeinschaft mit einem parlamentarischen Willensprozess (Gesetzgebung).

Immer dann, wenn es um den Vor- oder Nachteil einer Nation im Europäischen Verbund geht, ist festzustellen: Europa ist eine politische und wirtschaftliche Zweckgemeinschaft. Diese Zweckgemeinschaft funktioniert nur, wenn für jedes beteiligte Land der Nutzen zu jeder Zeit größer ist, als der Schaden, den es hätte, wenn es nicht dabei wäre.

Zitat Süddeutsche Zeitung 24.11.2012; Seite Meinung; Martin Winterkorn

Aus Spiegel-Online werden aktuelle Daten zur Meinung der Bundesbürger zu den Parteien bereit gestellt:

Spiegel-Online: Wahlumfragen Sonntagsfrage

Folgende Wahlen stehen 2013 an

DatumLandArtTurnus  
20. Januar Niedersachsen Landtag 5 Jahre haben statt gefunden
Herbst bundesweit Bundestag 4 Jahre  
Herbst Bayern Landtag 5 Jahre  
Herbst Hessen Landtag 5 Jahre  

Wir in der ADG beobachten die politische Entwicklung genau. Wir geben keine Wahlempfehlung, aber Hinweise, wie Sie sich ein persönliches Bild machen können, was die Politiker und die Parteien vor haben.