ADG-Themen

an denen die ADG arbeitet:
  1. Altersvorsorge
  2. Gesundheitsvorsorge
  3. Pflegeversicherung
  4. Beamtenversorgung

„Die Rentner sind maßlos und überfordern die Jungen“

Dies wird gerne in vielen Medien bei Bedarf behauptet. Um der Behauptung entgegen zu wirken, ein mehrere Grafiken die zeigen, dass die Behauptung falsch ist.

 


Einmal jährlich (meist zu Beginn des Jahres) wird ermittelt, wie sich die Rentenhöhe ändern soll. Um diesen Wert ändern sich dann die Renten zum 1. Juni jedes Jahres.

Die Bundestagswahl 2013 steht vor der Tür und es werden Wahlgeschenke angekündigt.

Ein Vergleich zwischen den Versorgungssystemen für das Alter in der Schweiz mit dem in Deutschland.

Stand: Juli 1999

Am 25.01.2011 fand am Sozialgericht München eine Verhandlung wegen Rentennullrunden statt.