Immer wieder werden "Mini-Reformen" am Rentensystem vorgenommen

Holger Balodis und Dagmar Hühne, klären seit Jahren auch mit Büchern darüber auf. Jetzt haben Sie ein neues Buchprojekt: "Rente rauf! - Ein Manifest". Damit es realisiert werden kann, bitten Sie um Unterstützung in einem Croudfundig Projekt:

https://www.startnext.com/rente-rauf"

Wir, die ADG unterstützt das Projekt und druckt den Brief ab:

Wir sind sicher, dass die Zukunft dieser Gesellschaft nicht nur vom Klimawandel, sondern auch stark von der sozialen Gerechtigkeit abhängt. Wenn der jungen Generation später massenhafte Altersarmut droht, ist das eine Zeitbombe, die entschärft werden muss. Und zwar bald. Deutlich höhere Renten für alle, insbesondere aber bessere Renten für die gestiegene Zahl der Niedriglöhner lautet die Antwort. Sonst droht die Spaltung der Gesellschaft. Wie es gelingen kann, zeigen wir in "Rente rauf!". Das Buch greift die positiven Elemente in den Rentensystemen der westlichen Nachbarländer auf und beschreibt, was nun dringend auch bei uns passieren muss. "Rente rauf!" soll durch Crowdfunding realisiert werden. Näheres findet Ihr unter https://www.startnext.com/rente-rauf

Helft uns, indem Ihr mindestens ein Buch vorab finanziert (für 16 Euro), eine Lesung bucht oder das Projekt als Sponsor unterstützt. Jeder Unterstützer wird, soweit er nicht widerspricht, namentlich im Buch erwähnt.
Ziel ist, dass eine Startauflage von mindestens 1.000 Exemplaren produziert werden kann. Damit dies innerhalb weniger Wochen erreicht wird, bitten wir Euch: Verbreitet den nachfolgenden Link zur Crowdfunding-Plattform. An gute Freunde, in sozialen Netzwerken, an Mitglieder von Gewerkschaften, Sozialverbänden und Parteien, wo immer Ihr die Chance seht, dass sich jemand für die Wiederherstellung von armutsvermeidenden Renten interessieren könnte.
Übrigens: Unterstützer tragen kein Risiko. Kommt das Projekt nicht zustande, bekommt jeder sein Geld zurück.
Herzlichen Dank
Holger Balodis & Dagmar Hühne

Auf der ADG-Mitgliederversammlung am 15. Oktober 2019 werden beide Iihr Buch vorstellen.