Über die ADG

Kurzbiografien der Vorstände

Hendrik Hein

Jahrgang 1950   Wohnort: München (Perlach)

Dipl.-Physiker   25 Jahre Berufserfahrung in der Informationstechnologie.
Berufliche Schwerpunkte: SW-Entwicklung hauptsächlich im Bereich Systemsoftware für Großrechner, zusätzlich: Erweiterung von Messprogrammen.

Aufgabe im Vorstand: Vorsitzender

Weitere Aufgaben: Kontakt zu den Kooperanten und zur Initiative gegen Altersarmut

Diethard Linck

Jahrgang 1946   Wohnort: München (Au-Haidhausen).

Dip. Ing.   30 Jahre Berufserfahrung in der Kommunikationsindustrie, 3 Jahre im Bereich Kernenergie.
Berufliche Schwerpunkte: SW-Entwicklung, Schwerpunkt Test der Systeme, Qualitätsingenieur und Auditor.

Aufgabe im Vorstand: stellvertretender Vorsitzender

Weitere Aufgaben: Moderator des Internet, ADG-Newsletter

Albert Hartl

Jahrgang 1941  verheiratet   eine Tochter und ein Sohn  Wohnort: Eichenau

Dipl-Ing. , 29 Jahre Berufserfahrung in der Großindustrie.
Berufliche Schwerpunkte: SW-Entwicklung im Bereich Telefon-Kommunikationssysteme, Qualitäts-controlling.

Aufgabe im Vorstand: Schatzmeister

Weitere Aufgaben: Schriftführer

Otto W. Teufel

Jahrgang 1935   verheiratet   2 Söhne   Wohnort: Tübingen

Dipl. Ing.  34 Jahre Berufserfahrung in der Großindustrie.
Berufliche Schwerpunkte: Aufgaben in Entwicklung und Vertrieb Nachrichtentechnik, davon 3 Jahre in den USA, sowie Fachberatung und Marketing für die Bereiche Datenfernverarbeitung und Hochleistungsdrucker. Zuletzt im Betriebsrat mit dem Schwerpunkt Sozialrecht.

Aufgabe im Vorstand: Ehrenbeirat

Auszug aus der Satzung

§1

  1. Der Verein führt den Namen 'Aktion Demokratische Gemeinschaft'. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden. Nach der Eintragung lautet  der Name des Vereins 'Aktion Demokratische Gemeinschaft e. V.'.
  2. Der Verein hat seinen Sitz in München.
  3. Das Geschäftsjahr des Vereins ist das Kalenderjahr.
  4. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke i. S. des Abschnitts 'Steuerbegünstigte Zwecke' der Abgabenordnung.
  5. Zielsetzung des Vereins ist die allgemeine Förderung des demokratischen Staats­wesens. Daraus leitet sich als spezifischer Vereinszweck die Förderung von politischer Bildung und Erziehung ab. Der Verein verfolgt keine politischen Zwecke im Sinne der einseitigen Beeinflussung der politischen Meinungsbildung oder der Förderung von politischen Parteien.
  6. Aus dem Satzungszweck resultieren folgende Aufgaben zu seiner Verwirklichung:

Verständlichmachung von komplexen politischen und sozialpolitischen Zusammen­hängen, speziell des demokratischen Prinzips des Grundgesetzes, des Mehr­parteien­systems und des parlamentarischen Regierungssystems.

Förderung der Bereitschaft zu aktiver politischer Beteiligung, insbesondere hinsicht­lich des Eintretens für die Grundrechte, für den Föderalismus, das Mehrheitsprinzip, die Gewaltenteilung, Rechtsgleichheit und Generationen­gerechtigkeit; Unter­stützung von Personen, die für diese Grundrechte und -prin­zipien eintreten;

Stärkung der Kritikfähigkeit und Handlungsbereitschaft der Bürger speziell durch die Förderung des Pluralismus und der Toleranz gegenüber abweichenden Meinungs­äußerungen;

Dialog und Zusammenarbeit mit anderen, an ähnlichen Themen arbeitenden Organi­sationen:

Verfügbarmachung und Verbreitung von objektiven Informationen, einschließlich ihrer Quellen, durch öffentliche Bildungsveranstaltungen und schriftliche Information an die Mitglieder und Öffentlichkeit.

§2

Der Verein ist selbstlos tätig: er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschafliche Zwecke.

§3 

Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

§4

Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.


Die komplette Satzung der ADG zum Herunterladen

Die Körperschaft Aktion Demokratische Gemeinschaft e.V.
ist vom Finanzamt München, Abt. Körperschaften, mit Freistellungsbescheid vom 18. November 2015,
Steuer-Nr. 143/210/20101, anerkannt als

Körperschaft zur Förderung gemeinnütziger Zwecke:
Demokratisches Staatswesen
(§ 52 Abs. 2 Satz Nr.(n) 24 AO).

Die ADG ist mit diesem Bescheid berechtigt, Zuwendungsbestätigungen für Spenden und Mitgliedsbeiträge nach § 50 Abs. 1 EStDV auszustellen. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind damit steuerlich absetzbar.

Das Konto der Aktion Demokratische Gemeinschaft e.V.
IBAN: DE93700202703610204995
UniCredit Bank - HypoVereinsbank, BLZ 70020270, Kto-Nr. 3610204995

Für Spenden und Zuwendungen erhalten Sie ab dem Jahr 2009 unaufgefordert eine Zuwendungsbestätigung.

Bei Mitgliedsbeiträgen genügen Kopien Ihrer Bankabbuchungen bzw. Überweisungen mit Angabe der oben genannten Steuernummer der ADG.

Hier werden die Beiträge der Aktionsgruppen vorgestellt.

In regelmäßigem Abstand von 2 Wochen treffen sich die Aktionsgruppender ADG im Teamraum.

Diese Treffen sind offen und Gäste sind jederzeit willkommen.

Datum:
Den Veranstaltungstag erfahren Sie über den Kalender.

Die Aktion Demokratische Gemeinschaft e.V. – ADG, München besteht seit dem 31. Oktober 1996 und ist ein Zusammenschluss

Angaben gemäß § 5 TMG:

Aktion Demokratische Gemeinschaft e.V.
Starenweg 4
82223 Eichenau

Vertreten durch:

Hendrik Hein, 1. Vorsitzender

Kontakt:

Telefon

+49 8141 386122

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Registereintrag:

Eintragung im Vereinsregister
Registergericht: München
Registernummer: 19064

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Diethard Linck
Anschrift wie ADG e.V.
+49 89 6518664

Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken:

Banner – Header
©Sergios - http://www.fotolia.com


Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Weitere Hinweise zum Urheberrecht der ADG e.V. finden Sie hier