Wie arbeitet die ADG?

Die ADG ist unabhängig, überparteilich und für alle offen. Sie setzt sich für eine lebenswerte Zukunft in einem sozialen und ­gerechten Staat ein. Ihre Hauptthemen sind die ­Demokratie, die Altersversorgung, das Gesundheitswesen und die Pflege.

In Projektgruppen werden Themen auf­gegriffen, Fakten gesammelt, Inhalte ­analysiert und dann sachgerecht und ­verständlich aufbereitet publiziert. Jeder kann sich hier einbringen.

Die ADG artikuliert sich überregional über:

  • Leserbriefe
  • Publikationen
  • Fachdokumentationen
  • Veranstaltungen
  • Fernsehdiskussionen
  • Unterschriftenaktionen
  • Demonstrationen
  • Bürgerbegehren

Die ADG wehrt sich zusammen mit gleich­gesinnten Bürgern mit den Mitteln der Demokratie gegen die politische Misswirtschaft und die immer stärkere soziale ­Ungerechtigkeit des Staates.

Erstarrung und Mutlosigkeit setzt die ADG Engagement, Zuversicht und Mut ent­gegen.

Wollen Sie sich auch engagieren? Teilen Sie unsere Ansichten? Wir freuen uns über jede Reaktion von Ihnen!

Wollen Sie mit uns diskutieren oder uns einfach Ihre Meinung sagen?

Wollen Sie weitere Informationen oder einmal in eines unserer Projektteams hineinschnuppern?

Wollen Sie aktiv, konstruktiv und engagiert bei uns mitarbeiten?

Werden Sie Mitglied!