inge

Die INteressen GEmeinschaft Sozialer Angelegenheiten (INGE) stellt eine Sammlung, in alphabetischer Reihenfolge, der Organisationen in der Bundesrepublik, die sich für die Verbesserung soziale Belange der Bevölkerung und der unabhängigen Berichterstattung einsetzen.Ergänzend dazu relevante, sachbezogene sowie unabhängige, alternative und allgemeine Informationsqellen.

Was möchte die INGE?

Herr Tietzel schreibt: Ich habe (noch immer) einen Traum, dass sich eines Tages die Rentner/-innen und die noch im Beruf stehenden, abhängig Beschäftigten – die zukünftigen Rentner/-innen – gemeinsam erheben werden, egal, in welcher Organisation (ARU DRU, ELSA, RGD, RBB, ADG, DBD, DVG e.V, B’21, RPD … Einzelkämpfer oder „Bürgerinitiativ“) sie derzeit noch getrennt versuchen ihre Überzeugung Publik zu machen um Veränderungen herbeizuführen.

Michael Tietzel auf facebook