ADG-Themen

an denen die ADG arbeitet:
  1. Altersvorsorge
  2. Gesundheitsvorsorge
  3. Pflegeversicherung
  4. Beamtenversorgung
Interessengemeinschaft GMG-Geschädigte – Direktversicherte

Die gesetzliche Rente reicht nicht aus, der Staat versucht die Bürger zu animieren, privat vorzusorgen. Doch wer sich das zu Herzen nimmt und zum Beispiel eine betriebliche Altersvorsorge abschließt, kann böse auf die Nase fallen, hat danach womöglich weniger als vorher - der Wahnsinn.

Die Demonstration der Rentner in Berlin vor dem Deutschen Bundestag

fand am Donnerstag, den 19.03.2015, ab 12.30 Uhr statt.

Grund der Demonstration:

Finanziell massiver Schaden durch das Gesundheitsmodernisierungsgesetz, in Kraft getreten am 01.01.2004, das rückwirkend die Direktversicherungsverträge aushebelte

Frau Debusmann spannt den Bogen von der NSA-Spähaffäre zur Direktversicherung.

Mit dem neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff, gültig ab dem 1. Januar 2017, ist ein neues Begutachtungsverfahren zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit verbunden.